All for Joomla All for Webmasters

Du bist Gottes Bestes!

Diamond

Der HERR, dein Gott, ist in deiner Mitte, ein rettender Held; er freut sich über dich mit Wonne, er schweigt in seiner Liebe, frohlockt über dich mit Jubel. (Zep 3:17)

Ganz egal was Du bisher schon alles gehört hast, was Menschen über Dich sagen, Gott ist absolut begeistert über Dich!

Wenn man diese Worte aus Zephanja 3,17 liest, dann kommt es einem vor, als ob Gott sich in einem Wechselbad der Gefühle befindet. Erst freut er sich mit Wonne, dann schweigt er wieder voller Liebe, aber nur um kurz danach wieder in Jubel auszubrechen. Hast Du schon mal jemand gesehen und erlebt, der von etwas unglaublich Schönen und Beglückenden überrascht wird? Jemand, der von solchen Glücks- und Freudengefühlen übermannt wird, dass er nicht weiss ob er lachen oder weinen, schreien oder völlig schweigen soll? Kannst Du Dir vorstellen, dass es Gott genauso geht, wenn er an Dich denkt, oder Dich sieht? Es ist fast unfassbar, aber genau das sagt uns Gottes Wort. Wenn Du nur wüsstest wie sehr Gottes Herz FÜR dich ist, wie sehr er über dich begeistert ist. In seinen Augen bist Du eine wahre Erfolgsstory! Gott hat dich geschaffen, -er ist der Designer. Sein Design und seine Kunstwerke missraten nie! Du bist ein absolut genialer Gedanke deines Schöpfers. Bestimmt, - manches ging schief in deinem Leben. Da war nicht immer eitel Sonnenschein und helle Begeisterung über dich bei Anderen und
vielleicht auch bei dir selbst. Da ist vielleicht sogar einiges von der Schönheit und Genialität des Schöpfers in Deinem Leben zerstört worden. Genau deshalb stellt Gott sich in diesem Vers auf eine ganz besondere Weise vor: Gestatten, mein Name ist "Rettender Held"!

bruno red quad

Gott sprach diese Worte in einer Situation in der es seinem Volk sehr schlecht ging. Sie waren zerstreut, verlassen und zerschlagen. Er stellt sich ihnen vor und sagt: Ich bin ein rettender Held! Seine Begeisterung und Liebe zu uns drückt sich darin aus, dass ihn unsere Not nicht kalt lässt. Er tut etwas dagegen. Er tat es schon vor 2000 Jahren, als er Jesus Christus seinen einzigen Sohn für uns gab. Alle Not, Schmerz, Krankheit hat er getragen. Er litt an unserer Stelle. Es war unsere Schmach, unser Schmerz und unser Leid, das Jesus getragen hat. Das ist die Grundlage für unseren Segen und unser Heil. Weil er litt, können wir geheilt und gesegnet werden. Weil er die Schmach trug, sind wir angenommen und können sicher in die Zukunft schauen. Dieses wunderbare Vaterherz Gottes ist auch jetzt und hier Dir zugeneigt. Vertrau im einfachen Glauben auf das vollbrachte Werk von Jesus und trete ein in die Reihe der Gesegneten und Gerechten. Gott ist begeistert von Dir und er ist gerade dabei dich wiederherzustellen. Vertrau ihm ganz!

Herzlichst, Dein Pastor Bruno